Fix Windows 10 Maus friert ein oder klemmt Probleme

Fix Windows 10 Maus friert ein oder klemmt Probleme: Wenn Sie vor kurzem auf Windows 10 aktualisiert haben, dann stehen die Chancen gut, dass Sie mit diesem Problem konfrontiert sind, bei dem Ihre Maus einfriert oder für einige Minuten feststeckt und Sie nicht in der Lage sind, irgendetwas zu tun, weil dies. Manchmal bleibt der Cursor für ein paar Sekunden stehen und ist dann wieder normal, was ein sehr seltsames Problem ist. Das Hauptproblem scheinen die Treiber zu sein, die nach dem Upgrade inkompatibel geworden sein könnten, weil es möglich ist, dass die Treiber durch die aktualisierte Version von Windows ersetzt wurden und so einen Konflikt verursachen, der dazu führt, dass der Cursor in Windows 10 stecken bleibt.

Das Problem des Einfrierens der Maus in Windows 10 ist jedoch nicht auf die obige Erklärung beschränkt und tritt nur selten auf, so dass der Benutzer dieses Problem möglicherweise erst nach einiger Zeit bemerkt, und wenn er es bemerkt, kann es zu einer echten Qual werden, dieses Problem zu beheben. So lassen Sie uns alle Möglichkeiten dieses Problems zu sehen und ohne Zeit zu verschwenden, lassen Sie uns sehen, wie man tatsächlich Fix Windows 10 Maus friert oder stecken Problem mit der unten aufgeführten Anleitung zur Fehlerbehebung.

Fix Windows 10 Maus friert ein oder klemmt Probleme

Stellen Sie sicher, dass Sie einen Wiederherstellungspunkt erstellen, nur für den Fall, dass etwas schief geht.

Wenn der Mauszeiger oder die Maus in Windows 10 feststeckt, möchten Sie vielleicht mit der Tastatur in Windows navigieren, daher hier einige Tastenkombinationen, die die Navigation erleichtern:

  1. die Windows-Taste, um das Startmenü aufzurufen.
  2. verwenden Sie die Windows-Taste + X, um die Eingabeaufforderung, die Systemsteuerung, den Gerätemanager usw. zu öffnen.
  3. verwenden Sie die Pfeiltasten, um zu blättern und verschiedene Optionen auszuwählen.
  4. Verwenden Sie die Tabulatortaste, um durch die verschiedenen Elemente in der Anwendung zu navigieren, und die Eingabetaste, um eine bestimmte Anwendung auszuwählen oder das gewünschte Programm zu öffnen.
  5. verwenden Sie Alt + Tab, um zwischen verschiedenen geöffneten Fenstern zu wechseln.

Versuchen Sie auch, die USB-Maus zu verwenden, wenn der Trackpad-Cursor feststeckt oder einfriert, und sehen Sie, ob es funktioniert. Verwenden Sie die USB-Maus, bis das Problem behoben ist, und wechseln Sie dann wieder zum Trackpad zurück.

Methode 1: Führen Sie einen Clean Boot durch

Manchmal kann Software von Drittanbietern mit der Maus in Konflikt geraten, so dass die Maus einfriert oder für einige Minuten nicht mehr reagiert. Um das Problem mit der eingefrorenen oder feststeckenden Windows 10-Maus zu beheben, müssen Sie einen Neustart Ihres PCs durchführen und das Problem Schritt für Schritt diagnostizieren.

Methode 2: Verwenden Sie die Funktionstasten, um das TouchPad zu überprüfen
Manchmal kann dieses Problem dadurch entstehen, dass das Touchpad deaktiviert ist, und das kann aus Versehen passieren. Daher ist es immer eine gute Idee, zu überprüfen, dass dies nicht der Fall ist. Verschiedene Laptops haben unterschiedliche Kombinationen zum Aktivieren/Deaktivieren des Touchpads, z. B. bei meinem Dell-Laptop ist die Kombination Fn + F3, bei Lenovo ist es Fn + F8 usw.

Bei den meisten Laptops finden Sie die Markierung oder das Symbol des Touchpads auf den Funktionstasten. Wenn Sie das gefunden haben, drücken Sie die Kombination, um das Touchpad zu aktivieren oder zu deaktivieren und sehen Sie, ob Sie den Cursor oder die Maus zum Laufen bringen können.

Methode 3: Stellen Sie sicher, dass das Touchpad aktiviert ist

  1. drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie dann Systemsteuerung.
  2. klicken Sie auf Hardware und Sound und dann auf Mausoption oder Dell Touchpad.
  3. Vergewissern Sie sich, dass der Schalter Touchpad Ein/Aus bei Dell Touchpad auf EIN gesetzt ist, und klicken Sie auf Änderungen speichern.
  4. Klicken Sie nun unter Geräte und Drucker auf Maus.
  5. Wechseln Sie zur Registerkarte Zeigeroptionen und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Zeiger beim Tippen ausblenden.
  6. klicken Sie auf Übernehmen und anschließend auf OK.
  7. starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern. Dies sollte Ihnen helfen, Windows 10 Mouse Freezes oder stuck Probleme zu beheben, aber wenn nicht, dann weiter.

Methode 4: Überprüfen der Mauseigenschaften

  1. drücken Sie die Windows-Taste + I und wählen Sie Geräte.
  2. Wählen Sie Maus & Touchpad aus dem linken Menü und klicken Sie dann auf Zusätzliche Mausoptionen.
  3. Wechseln Sie nun zur letzten Registerkarte im Fenster Mauseigenschaften. Der Name dieser Registerkarte hängt vom Hersteller ab, z. B. Geräteeinstellungen, Synaptics oder ELAN usw.
  4. als nächstes klicken Sie auf Ihr Gerät und dann auf „Aktivieren“.
  5. starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Wenn Sie die oben beschriebene Methode befolgt haben, sollte dies die Probleme mit der Windows 10-Maus gelöst haben, aber wenn Sie aus irgendeinem Grund immer noch nicht weiterkommen, folgen Sie der nächsten Methode.

Methode 5: Geräte-Troubleshooter ausführen

  1. öffnen Sie erneut die Systemsteuerung durch Drücken der Windows-Taste + X.
  2. klicken Sie jetzt auf Probleme suchen und beheben unter System und Sicherheit.
  3. klicken Sie auf Hardware und Sound und dann auf Hardware und Geräte.
  4. Führen Sie die Problembehandlung aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Problem zu beheben.

Methode 6: Aktualisieren Sie die Maustreiber für eine allgemeine PS/2-Maus

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie Geräte-Manager.
  2. erweitern Sie Mäuse und andere Zeigegeräte.
  3. Wählen Sie Ihr Mausgerät aus, in meinem Fall ist es das Dell Touchpad, und drücken Sie die Eingabetaste, um das Fenster Eigenschaften zu öffnen.
  4. wechseln Sie zur Registerkarte Treiber und klicken Sie auf Treiber aktualisieren.
  5. wählen Sie nun Meinen Computer nach Treibersoftware durchsuchen.
  6. wählen Sie anschließend die Option Aus einer Liste von Gerätetreibern auf meinem Computer auswählen.
  7. Wählen Sie PS/2-kompatible Maus aus der Liste und klicken Sie auf Weiter.
  8. nachdem der Treiber installiert ist, starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 7: Maus-Treiber neu installieren

  1. drücken Sie die Windows-Taste + X und wählen Sie dann Systemsteuerung.
  2. Erweitern Sie im Gerätemanager-Fenster den Eintrag Mäuse und andere Zeigegeräte.
  3. Wählen Sie Ihr Mausgerät aus und drücken Sie die Eingabetaste, um die Geräteeigenschaften zu öffnen.
  4. wechseln Sie zur Registerkarte Treiber, wählen Sie Deinstallieren und drücken Sie die Eingabetaste.
  5. wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, wählen Sie Ja.
  6. Starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.
  7. Windows installiert nun automatisch die Standardtreiber für Ihre Maus.

Methode 8: Setzen Sie den Schieberegler für die Filteraktivierungszeit auf 0

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen, und klicken Sie auf Geräte.
  2. Wählen Sie im linken Menü Maus und Touchpad und klicken Sie auf Zusätzliche Mausoptionen.
  3. Klicken Sie nun auf die Registerkarte ClickPad und anschließend auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Erweitert und setzen Sie den Schieberegler für die Filteraktivierungszeit auf 0.
  5. starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Methode 9: Deaktivieren des Realtek HD Audio Manager

  1. Drücken Sie die Tastenkombination Strg + Shift + Esc, um den Task-Manager zu öffnen.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte „Start“ und deaktivieren Sie den Realtek HD Audio Manager.
  3. starten Sie Ihren PC neu, um die Änderungen zu speichern.

Aus irgendeinem seltsamen Grund scheint der Realtek HD Audio Manager mit der Windows-Maus in Konflikt zu geraten und die Deaktivierung scheint die Probleme mit der Windows 10 Maus zu beheben.

Methode 10: Stellen Sie sicher, dass Windows auf dem neuesten Stand ist

  1. drücken Sie die Windows-Taste + I und wählen Sie Update & Sicherheit.
  2. klicken Sie auf Nach Updates suchen und stellen Sie sicher, dass Sie alle ausstehenden Updates installieren.
  3. nachdem die Updates installiert sind, starten Sie Ihren PC neu.

Das ist es, Sie haben erfolgreich Fix Windows 10 Mouse Freezes oder stecken Probleme, aber wenn Sie noch irgendwelche Fragen zu diesem Leitfaden dann fühlen sich frei, sie in den Kommentar-Bereich zu fragen.

Fix Windows 10 Maus friert ein oder klemmt Probleme